Zum Inhalt springen

POL-WES: Wesel – Raubdelikt | Presseportal


Kreispolizeibehörde Wesel

Wesel (ots)

Am Montagmorgen, gegen 10 Uhr, war ein 18-jähriger Mann aus Dinslaken in der Feldmark vom Berufskolleg in Richtung Dorotheenpark unterwegs.

Im Dorotheenpark wurde der 18-Jährige von hinten ergriffen, mehrfach ins Gesicht geschlagen und von einem Täter an der Weste zur Seite gezogen. Währenddessen entnahm ein zweiter Täter dem 18-Jährigen Bargeld aus der Gesäßtasche.

Im Anschluss flüchteten beide Täter in Richtung Bahnhof Feldmark.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ohne Erfolg.

Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Männlich, ca. 25-30 Jahre, 180-190 cm, kräftige Statur, auffällig langer schwarzer Bart, schwarzer Hoodie, schwarze lange Hose, schwarzes Basecap, FFP2-Maske über Mund und Nase

2. Männlich, ca. 25-30 Jahre, 180 cm, dünne Statur, Dreitagebart, schwarzer Hoodie, schwarze lange Hose, FFP2-Maske über Mund und Nase

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise und Zeugenaussagen unter der Telefonnummer 0281-107-0.

PR/ 240610-1218

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell



Source link