Zum Inhalt springen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: WhatsApp-Betrüger machen Beute, Unfallflucht und …


Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Crailsheim: Unfallflucht

Am Dienstag zwischen 7:00 Uhr und 12:00 Uhr beschädigte ein unbekannter PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug einen im ersten Obergeschoss des Parkhauses in der Gartenstraße geparkten VW Golf. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubterweise von der Örtlichkeit. An dem Golf entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Die Polizei Crailsheim bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07951 480-0.

Gaildorf: WhatsApp-Betrüger machen mehrere tausend Euro Beute

Eine 55-jährige Frau aus Gaildorf wurde vergangene Woche Opfer von WhatsApp-Betrügern. Diese gaukelten der Frau vor, ihre Tochter zu sein und sich in einer finanziellen Notlage zu befinden. Aus diesem Grund solle sie zwei Überweisungen in Echtzeit durchführen. Die Frau kam der Bitte der vermeintlichen Tochter nach, ohne nochmals persönlich mit ihr Rücksprache zu halten. Erst als die dreisten Betrüger weitere Überweisungen einforderten, flog der Schwindel auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Frau jedoch bereits einen vierstelligen Betrag überwiesen.

Die Polizei warnt:

   -        Seien Sie misstrauisch bei Geldforderungen über 
            Messenger-Dienste.
   -        Nehmen Sie unter der Ihnen bis dahin kannte Telefonnummer
            Kontakt zu ihren Angehörigen auf und klären Sie, ob es 
            sich tatsächlich um deren neue Kontaktdaten handelt.
   -        Überweisen Sie niemals ohne persönlich Rücksprache mit 
            ihren Angehörigen gehalten zu haben, Geld an Dritte.

Rosengarten: Auffahrunfall

Am Mittwoch kurz vor 15:30 Uhr befuhren 20 Jahre alter Peugeot-Fahrer und ein 44 Jahre alter Peugeot-Fahrer hinter einander die B 19 von Rosengarten-Westheim in Richtung Gaildorf-Ottendorf. Im Bereich der Einmündung zur L 1055 in Richtung Michelbach/Bilz musste der jüngere der beiden sein Fahrzeug anhalten, da ein vorausfahrendes Fahrzeug in Richtung Michelbach abbiegen wollte. Der nachfolgende 44 Jahre alte Peugeot-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des 20-Jährigen auf. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden von insgesamt rund 3.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell



Source link