Zum Inhalt springen

POL-PPWP: Im Kreisverkehr Auto ausgewichen? – Zeugen gesucht


Polizeipräsidium Westpfalz

Enkenbach-Alsenborn (ots)

Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagnachmittag auf der B48 bei Alsenborn unterwegs waren. Eine Polizeistreife entdeckte gegen viertel vor sechs am Kreisel einen Hyundai mit eingeschaltetem Warnblinker.
Nach Angaben der Fahrerin war sie gegen 17:30 Uhr aus Richtung der Polizeiliegenschaft kommend in den Kreisel eingefahren. Dabei kamen ihr die Lichter eines Fahrzeugs entgegen. Bei dem Versuch auszuweichen, kam die Frau von der Fahrbahn ab und fuhr geradeaus über den Kreisel. Nähere Angaben zu dem Fahrzeug konnte die 43-Jährige nicht machen. Am Hyundai entstand leichter Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Hinweise auf das Fahrzeug und/oder den Fahrer nimmt die Polizeiinspektion 1 in Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631 369-2150 gern entgegen. |elz

Kontaktdaten für Presseanfragen:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell



Source link