Zum Inhalt springen

POL-NB: Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen auf der L 192 zwischen …


Polizeipräsidium Neubrandenburg

Grimmen (ots)

Am 12.07.2022 gegen 21:05 Uhr ereignete sich auf der L 192 zwischen 
Tribsees und Drechow ein Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten 
Personen. 
Die 81-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines PKW Fiat Panda befuhr 
die L 192 aus Richtung Drechow in Richtung Tribsees. Auf der Rückbank
des PKW befanden sich die beiden deutschen Mitfahrer (20 und 51 Jahre
alt). Auf Höhe der Unfallstelle kam die Fahrzeugführerin mit ihrem 
PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal mit einem 
Straßenbaum zusammen. Alle drei Personen wurden schwer verletzt - nur
ein Hund, welcher ebenfalls im Fahrzeug war, blieb unverletzt. Die L 
192 war für die Zeit der Unfallaufnahme für 1,5 Stunden. voll 
gesperrt. Zur Versorgung der verletzten Personen kamen drei 
Rettungswagen, zwei Notarztwagen und ein Rettungshubschrauber sowie 
die freiwilligen Feuerwehren aus Tribsees und Richtenberg zum 
Einsatz. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4200 EUR. Der 
PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein 
Abschleppunternehmen geborgen. Die Unfallursache bleibt zu ermitteln.
 
Im Auftrag
Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium 
Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell



Source link