Zum Inhalt springen

POL-KS: Unfall zwischen Hyundai und Straßenbahn auf Wilhelmshöher Allee: Autofahrer …


Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

Kassel (ots)

Kassel-Mitte:

Am heutigen Mittwochnachmittag kam es auf der Wilhelmshöher Allee, in Höhe des Brüder-Grimm-Platzes, zu einem schweren Unfall zwischen einem Hyundai und einer Straßenbahn. Der 78-jährige Autofahrer aus Vellmar erlitt hierbei schwere Verletzungen, die nach derzeitigen Erkenntnissen lebensbedrohlich sind.

Wie die am Unfallort eingesetzte Streife des Polizeireviers Mitte berichtet, war der 78-Jährige gegen 14:35 Uhr mit seinem Hyundai stadteinwärts auf der Wilhelmshöher Allee unterwegs. In Höhe der Humboldtstraße wollte er wenden und fuhr über die Straßenbahnschienen. Dabei übersah er offenbar die von hinten kommende und in gleiche Richtung fahrende Tram. Der Autofahrer wurde von Rettungskräften umgehend in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Der erheblich beschädigte Hyundai musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs ist ein Gutachter in die Ermittlungen eingeschaltet worden. Wegen der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten kommt es aktuell noch zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561-910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell



Source link