Zum Inhalt springen

POL-HG: +++ Schreckschusswaffe löst Großeinsatz der Polizei aus +++


PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Pressesondermeldung der Polizeistation Usingen
Schreckschusswaffe löst Großeinsatz der Polizei aus

Tatort: Schlossgarten, 61250 Usingen

Tatzeit: Dienstag, 12.07.2022, 19:42 Uhr

Sachverhalt:

Durch mehrere Passanten wurden im Stadtgebiet von Usingen Knallgeräusche wahrgenommen. Konkretisiert wurden diese durch Zeugen, welche eine männliche Person mit einer Schusswaffe innerhalb des Schlossgartens in 61250 Usingen feststellten, während diese Schüsse in die Luft abgab. Umgehend wurde die zuständige Polizeistation alarmiert.

Durch mehrere Einsatzkräfte wurde der Schlossgarten unter Verwendung gesonderter Schutzausstattung nach dem Tatverdächtigen abgesucht. Hierbei wurde der Tatverdächtige innerhalb einer Personengruppe ausfindig gemacht, unter Ausschluss von Gefahren für Dritte zu Boden gesprochen und widerstandslos festgenommen.
Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 22-jährigen Mann aus Usingen. Die aufgefundene Tatwaffe, eine Schreckschusswaffe, wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Gefertigt: PHK Neumeister, Polizeistation Usingen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst, Winter, PHK’in
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell



Source link