Zum Inhalt springen

POL-GM: Verkehrsunfall mit Personenschaden 11-jähriges Mädchen auf …


Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Nümbrecht (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Wiehler Straße (L320) in Bierenbachtal hat ein 11-jähriges Mädchen aus Nümbrecht am Dienstagabend (12.07.) schwere Verletzungen erlitten. Das Kind musste nach notärztlicher Behandlung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen werden.
Nach dem Stand der Ermittlungen war ein 26-jähriger Autofahrer aus Gummersbach um 20:09 Uhr auf der Wiehler Straße aus Fahrtrichtung Nümbrecht kommend in Richtung Bierenbachtal unterwegs. Die 11-Jährige befuhr zur gleichen Zeit mit ihrem Fahrrad in Begleitung ihres Vaters den Geh- und Radweg in gleicher Fahrtrichtung und beabsichtigte, die Fahrbahn in Höhe des Fußgängerüberweges zu überqueren. Dabei wurde sie von dem Pkw des 26-Jährigen erfasst. Die Wiehler Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 23:15 Uhr voll gesperrt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Das 11-jährige Mädchen hatte zum Zeitpunkt des Unfalls einen Helm getragen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Source link