Zum Inhalt springen

BPOLI C: Einreise endet für 28-Jährigen in der JVA


Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Bärenstein (ots)

Am 12. Juli 2022 um 15:45 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz in der Ortslage Bärenstein einen aus Tschechien einreisenden Transporter.

Alle Insassen wiesen sich mit gültigen rumänischen Reisedokumenten aus.

Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab jedoch bei einem der Insassen eine Ausschreibung zur Festnahme aufgrund eines vorliegenden Untersuchungshaftbefehles der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wegen mehrfachen Tankbetruges.

Zur weiteren polizeilichen Bearbeitung wurde der 28-jährige rumänische Staatsangehörige ins Revier nach Schmalzgrube verbracht.

Die Haftrichtervorführung erfolgte am heutigen Tag mit dem Ergebnis, dass die Haft bis Hauptverhandlung angeordnet wurde. Daraufhin wurde er in die JVA Dresden eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615 108 oder 105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell



Source link