Zum Inhalt springen

POL-SI: 24-Jährige beleidigt Polizisten – Die Frau wurde per Haftbefehl gesucht #polsiwi


Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Siegen (ots)

Das ist für eine 24-Jährige nicht gut gelaufen. Die Polizei ist im Rahmen einer Streife in der Siegener Innenstadt am gestrigen Abend (11.07.2022) auf einen Streit aufmerksam geworden.

Im Bereich des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) stritt sich die 24-Jährige mit einer weiteren Person. Als sich die Ordnungshüter anschickten, den Streit zu schlichten, beleidigte die junge Frau lautstark die Polizeibeamtinnen und -beamten (Scheißbullen).

Diese ließen es sich nicht nehmen, die junge Dame genauer unter die Lupe zu nehmen. Bei der Kontrolle wurden die Einsatzkräfte auch fündig. Die 24-jährige Frau hatte Betäubungsmittel dabei. Außerdem ergab eine Abfrage, dass sie per Haftbefehl gesucht wurde. Auch weitere Beschimpfungen gegen die Polizisten ersparten ihr die Festnahme und die Mitnahme zur Polizeiwache nicht.

Am heutigen Tag wurde sie zur Justizvollzugsanstalt gebracht. Außerdem gab es zwei neue Anzeigen wegen Beleidigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell



Source link