Zum Inhalt springen

POL-MR: Brände im Leergutlager – Kripo geht von Brandstiftung aus und bittet um …


Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Marburg-Biedenkopf (ots)

Gladenbach Weidenhausen – Brände im Leergutlager – Kripo geht von Brandstiftung aus und bittet um Hinweise

Am Montag, 11. Juli, brannte es gleich zwei Mal in dem Leergutlager eines Getränkegroßhandels.
Es brannten jeweils Kunststoffkästen und Holzpaletten. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Der Sachschaden pro Brand beträgt nach ersten Schätzungen jeweils mehrere Tausend Euro.
Der betroffene Lagerplatz liegt zwischen der B 255 und der Mühlstraße. Aufgrund der ersten Ermittlungen geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung in zwei Fällen aus und sucht jetzt dringend nach Zeugen,
Wer war zu den jeweiligen Brandzeiten gegen 16 und 21 Uhr in Weidenhausen in der Nähe des Getränkehandels in der Mühlstraße? Wem sind dort Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann sonstige sachdienliche Hinweise geben? Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Stadtallendorf – Mountainbike gestohlen

Trotz der Absicherung mit einem Stahlseilschloss gelang einem Dieb die Wegnahme eines orangefarbenen Mountainbikes. Der Diebstahl vor dem Anwesen Niederkleiner Straße 48 war zwischen 14 Uhr am Sonntag und 09 Uhr am Montag, 11. Juli. Das 26 Zoll große Pegasus-MTB hat einen Wert von mehreren Hundert Euro.
Wo steht seit spätestens Montagmorgen ein solches, oranges Bike? Wer hat den Diebstahl beobachtet? Wer kann sachdienliche Hinwiese geben? Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Ockershausen – Trekkkingrad weg

Aus der Garage eines Anwesens in der Straße Im Stiftsfeld stahl ein Dieb zwischen 18 Uhr am Samstag und 10 Uhr am Sonntag ein grünes Raleigh Executive Trekkingrad. Sachdienliche Hinweise hierzu bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell





Source link