Zum Inhalt springen

POL-KN: (Wurmlingen/ Lkr. Tuttlingen) Zwei leicht Verletzte bei einem Auffahrunfall …


Polizeipräsidium Konstanz

Wurmlingen (ots)

Leichte Verletzungen haben sich zwei Personen bei einem Unfall am Montagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, auf der Obere Straße zugezogen.
Eine 58-Jährige war mit einem Renault Megane auf der Obere Straße von der Kaufgasse herkommend in Richtung Gasthaus „Hirsch“ unterwegs und wollte auf Höhe des Einkaufsmarktes „Nahkauf“ nach links auf einen Parkplatz einbiegen. Aufgrund von nahenden Gegenverkehrs musste die Frau ihren Wagen verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter der Frau fahrender 40-jähriger Fahrer eines Ford S-Max bremste sein Auto ebenfalls bis zum Stillstand ab. Hinter dem Ford fuhr eine 72-Jährige mit einem Ford Transit. Diese prallte auf das Heck des vor ihr stehenden Ford S-Max.
Durch die Wucht krachte der Ford S-Max noch gegen das Heck des Renault.
Die Renault-Fahrerin und der Fahrer des S-Max verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht. Rettungswagen brachten die Verletzten zur medizinische Behandlung in eine Klinik. Abschlepper kümmerten sich um die verunfallten Wagen. Die entstandenen Sachschäden an den Autos schätzte die Polizei am Renault auf eine Höhe von rund 10.000 Euro, am Ford S-Max auf 18.000 Euro und am Ford Transit auf ungefähr 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nicole Minge
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell



Source link