Zum Inhalt springen

POL-HG: Wohnmobile gestohlen +++ Räderdiebe an Autohaus am Werk +++ Einbruch in …


PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Wohnmobile gestohlen,

Bad Homburg / Friedrichsdorf,
11.07.2022, 20.00 Uhr bis 12.07.2022, 08.30 Uhr

(pa)In der Nacht zum Dienstag wurden in Bad Homburg und Friedrichsdorf insgesamt drei Wohnmobile entwendet.
In Ober-Eschbach stahlen die Täter ein in der Straße „In den Hessengärten“ geparktes Wohnmobil auf Fiat-Basis mit Aufbau des Herstellers „Bürstner“ und dem Kennzeichen „HG-ER 2003“. In Gonzenheim wurde bei einer Tat in der Straße „Auf der Schanze“ ein rotes Reisemobil – ebenfalls auf Fiat-Basis – mit dem amtlichen Kennzeichen „HG-VK 28“ entwendet. In Friedrichsdorf Seulberg traf es ein in der Straße „Alt Seulberg“ abgestelltes Wohnmobil der Firma „Weinberg“, das ebenfalls über ein Fiat-Fahrgestell verfügt. Es trug zuletzt Schilder mit dem Kennzeichen „HG-CL 2014“.
Der Gesamtwert der drei gestohlenen Campingfahrzeuge beläuft sich auf über 150.000 Euro. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

2. Räderdiebe an Autohaus am Werk,

Oberursel, Weißkirchen, Frankfurter Landstraße,
11.07.2022, 18.30 Uhr bis 12.07.2022, 07.25 Uhr

(pa)In Oberursel Weißkirchen stahlen Diebe in der Nacht zum Dienstag die Reifen und Felgen mehrerer Pkw. Zum Ziel der Täter wurden zwischen 18.30 Uhr abends und 07.25 Uhr am Morgen insgesamt sechs Fahrzeuge der Marken Volvo und Alfa Romeo, die auf dem Gelände eines Autohauses in der Frankfurter Straße abgestellt waren. Der Wert der Kompletträdersätze wird insgesamt auf rund 12.000 Euro geschätzt. Hinzu kommen einige Tausend Euro Sachschaden, der durch das unsachgemäße Aufbocken der Autos entstand. Hinweise nimmt die Bad Homburger Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

3. Einbruch in Elektrogeschäft,

Bad Homburg, Louisenstraße,
Nacht zum 12.07.2022,

(pa)Elektrogeräte im Wert von rund 4.000 Euro stahlen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag bei einem Einbruch in ein Bad Homburger Elektronikgeschäft. Wie am frühen Dienstagmorgen festgestellt werden musste, hatten Einbrecher sich durch das Einschlagen einer Schaufensterscheibe Zugang zu dem in der Louisenstraße gelegenen Laden verschafft und diverse Ware mitgehen lassen. Das Einbruchskommissariat der Bad Homburger Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

4. Autos aufgebrochen,

Friedrichsdorf, Köppern, Friedrichstraße / Im Hahlgarten,
Nacht zum 11.07.2022,

(pa)In Friedrichsdorf Köppern haben Diebe in der Nacht zum Montag zwei Pkw aufgebrochen.
In der Friedrichstraße wurde an einem Skoda Octavia eine Seitenscheibe eingeschlagen, das Fahrzeug anschließend geöffnet und erfolglos nach Wertsachen durchsucht. In der Straße „Im Hahlgarten“ wurde bei gleicher Vorgehensweise ein geringer Bargeldbetrag aus einem geparkten Skoda Roomster entwendet. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0.

5. Verkehrsteilnehmer bedroht und bei Festnahme Widerstand geleistet,
Oberursel, Hohemarkstraße,
11.07.2022, gg. 22.00 Uhr

(pa)Am Montagabend sorgten zwei Männer in der Oberurseler Hohemarkstraße für einen Polizeieinsatz. Gegen 22.00 Uhr meldete ein Autofahrer, dass er von zwei Unbekannten angepöbelt und bedroht worden sei. Vor Ort konnten die Beamten die beiden mutmaßlichen Täter im Bereich der U-Bahn-Haltestelle Lahnstraße ausfindig machen und festnehmen. Es stellte sich heraus, dass offenbar zuvor noch ein Rollerfahrer von den sich aggressiv zeigenden, 32 und 38 Jahre alten Männern fast zum Sturz gebracht worden war. Bei der Festnahme leistete der 38-Jährige nach Schilderung der eingesetzten Beamten erheblichen Widerstand, wodurch zwei Polizisten leichte Verletzungen erlitten. Gegen beide Männer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zeuginnen und Zeugen des Geschehens sowie mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06171) 6240 – 0 bei der Ermittlungsgruppe der Oberursel zu melden.

6. VW zerkratzt,

Bad Homburg, Rathausplatz,
11.07.2022, 09.55 Uhr bis 10.12 Uhr

(pa)Einen Schaden von schätzungsweise 3.000 Euro verursachte eine bislang unbekannte Person am Montagmorgen in Bad Homburg an einem geparkten Pkw. Ein bräunlich-grauer VW Tiguan war zwischen 09.55 Uhr und 10.12 Uhr am Rathausplatz geparkt, als jemand die gesamte Fahrerseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte. Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell



Source link