Zum Inhalt springen

POL-BS: Junger Mann raubt Jugendlichem die Halskette


Polizei Braunschweig

Braunschweig (ots)

Braunschweig, Kralenriede,

11.07.2022, 21.09 Uhr,

Die Polizei hat die Ermittlungen gegen einen 21-Jährigen wegen Raubes aufgenommen.

Am Montagabend fuhr ein 16-Jähriger mit einem Linienbus aus der Innenstadt in Richtung Kralenriede. Während der Fahrt kam eine männliche Person aus dem hinteren Bereich des Busses in seine Richtung und auf ihn zu.

Als der Bus an der Haltestelle „Steinriedendamm“ hielt, schlug der junge Mann dem Jugendlichen gegen den Oberkörper und entriss ihm hierbei seine getragene Halskette. Anschließend verließ der Beschuldigte mit weiteren Personen den Bus.

Der 16-Jährige informierte seinen Vater über den Vorfall. Gemeinsam trafen sie die Personen aus dem Bus in unmittelbarer Nähe an. Nach einer kurzen Kontaktaufnahme wurde die Goldkette wieder herausgegeben.

Um Strafanzeige zu erstatten, informierten Vater und Sohn die Polizei. Auf Grund der Personenbeschreibung konnten die Polizeibeamten den jungen Mann antreffen. Es handelte sich um einen 21-jährigen Mann, der sich nun in einem Strafverfahren wegen Raubes verantworten muss.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032, -3033 und 3034
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell



Source link