Zum Inhalt springen

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft: Gas wird wieder fließen


rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg

Berlin (ots)

Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft erwartet, dass Russland die Gaslieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 nach der Wartung wieder aufnimmt.

Geschäftsführer Michael Harms sagte am Dienstag im rbb24 Inforadio: „Meine Prognose wäre, auch beruhend auf den Signalen, die wir aus Moskau bekommen, dass nach dieser Wartung das Gas wieder fließen wird, vielleicht sogar zu 100 Prozent Nord Stream 1 wieder befüllt wird.“

Harms begründete dies unter anderem damit, dass Russland auf die Einnahmen angewiesen sei: „Gazprom braucht diese Einnahmen. Und anders als beim Öl kann man das Pipeline-Gas nicht einfach umleiten. Gazprom ist eine wichtige Stütze des russischen Haushaltes und der russischen Wirtschaft. Zweiter Punkt: Gas ist ein langfristiges Geschäft und wir werden noch eine Weile Gas brauchen. Und das Vertrauen jetzt komplett zu zerstören, wäre ein sehr schlechter Schritt von der russischen Seite aus gesehen.“

Das komplette Interview können Sie hier nachhören: https://ots.de/6nU1qs

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb24 Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell



Source link