Zum Inhalt springen

LPI-EF: Verfassungsfeindlicher Ausruf | Presseportal


Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Ein 41-jähriger Mann erhielt Montagmittag eine Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Polizeibeamte wurden in die Bebelstraße in Erfurt gerufen. Dort sollten mehrere Personen Spiegel von geparkten Autos abgetreten haben. Bei der Sachverhaltsaufklärung wurde eine Personengruppe kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass die Personen unbeteiligt waren. Als die Gruppe aus der polizeilichen Maßnahme entlassen wurde, verabschiedete sich ein 41-Jähriger mit einer verfassungsfeindlichen Parole bei den Beamten. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Source link