Zum Inhalt springen

Hygraph bringt neue Federated-Content-Plattform für die Ära der …


Hygraph (previously GraphCMS)

Berlin (ots/PRNewswire)

Das Unternehmen ändert außerdem seinen Namen von GraphCMS zu Hygraph, um die neue Produktausrichtung widerzuspiegeln.

GraphCMS, das Unternehmen, das hinter dem ersten nativen GraphQL Headless CMS steht, hat seine neue Federated-Content-Platform eingeführt und sich in Hygraph umbenannt. Die neue Produktausrichtung spiegelt das erneuerte Commitment des Unternehmens wider, der Content-Layer für anspruchsvolle Produkt- und Plattformerlebnisse zu werden, sowie den erweiterten Fokus auf Content-Federation. Mit diesem Schwerpunkt wird Hygraph seinen Benutzern eine Reihe von Funktionen anbieten, mit denen die mühsame Entwicklung von Middleware entfällt und Daten aus verschiedenen Quellen mühelos in einer einzigen API zusammengeführt werden können. Mit diesem neuartigen Ansatz zur Vereinheitlichung von digitalen Inhalten können Produktteams Services bis zu 10 Mal schneller als mit den derzeitigen Methoden integrieren. Das MACH-zertifizierte Unternehmen betreut derzeit mehr als 50.000 Teams in der ganzen Welt, darunter Samsung, Shure, Dr. Oetker und Philips.

„Wir freuen uns über dieses neue Kapitel in der Geschichte unseres Unternehmens“, sagte CEO und Mitbegründer Michael Lukaszczyk. „Die Einführung der Federated-Content-Plattform als neue Produktkategorie bringt auf den Punkt, worum es uns geht: Wir ermöglichen den Aufbau von vernetzten Content-Graphen zur mühelosen Verwaltung und Verteilung von digitalen Inhalten aus jeder Quelle und zu jeder Destinatiuon. Die daraus resultierende Entwicklungsgeschwindigkeit innerhalb Composable-Architekturen ist einfach umwerfend.“ Das begleitende Rebranding umfasst auch eine erneuerte Webseite und Markenausrichtung. Mit dieser Aktualisierung bekräftigt Hygraph sein Commitment, Marktführern dabei zu helfen, den wahren Wert ihrer digitalen Inhalte zu erschließen.

Dank der jüngsten Series-A-Finanzierungsrunde konnte Hygraph die rasante Entwicklung des Content-Management-Marktes in Richtung Composability aufgreifen. Das Ergebnis ist eine Plattform – ebenfalls Hygraph genannt – die dank der Metaebene „Content Federation“ auf die Beschleunigung der Produktentwicklungszyklen ausgerichtet ist.

Mit Content Federation können Benutzer die Hygraph-GraphQL-Content-API mit anderen Services erweitern, indem sie Schnittstellen von Drittanbietern mit dem globalen API-Schema verbinden. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, kritische und sich dynamisch verändernde Daten in einem zentralen Content Hub zu zentralisieren, und das Risiko inkonsistenter und veralteter Daten wird ausgeschlossen, da die ursprüngliche Quelle die „Source of Truth“ bleibt.

Mit Hygraph haben Entwicklungs- und Produktteams Zugang zu einer hochmodernen, ausdrucksstarken GraphQL-Content-API mit Low-Code-Schemaerstellungsfunktionen, Content-Collaboration- und Governance-Funktionen und einem weltweiten Content-Delivery-Network – all dies hilft technischen Teams, ihre Leistung zu verbessern und ihre Ziele schneller zu erreichen.

Christopher Kühn, CRO von Hygraph, hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen ein Rebranding durchführt, um die einzigartige Positionierung auf dem Markt widerzuspiegeln. Er fügte hinzu: „Die neue Marke steht im Einklang mit der beschleunigten Einführung von Best-of-Breed-Technologien und Hygraphs einzigartiger Chance, in diesem aufkommenden Hypertrend die agnostische Mittelschicht für digitale Inhalte zu werden.“

Der Name Hygraph beruht auf einer Verschmelzung von Hypertext, einem der wichtigsten Konzepte hinter dem World Wide Web, und Graphdatenstrukturen, was gut zu der Vision des Unternehmens von einer Zukunft passt, in der die meisten Informationen, die Menschen und Maschinen verarbeiten, hochkomplex, strukturiert und miteinander verbunden sind.

Informationen zu Hygraph

Hygraph (ehemals GraphCMS) ist die Federated-Content-Plattform für Unternehmen, die anspruchsvolle digitale Produkte in großem Umfang ermöglicht. Mit der branchenweit vielseitigsten GraphQL Content API und einem neuartigen Ansatz für externes Data-Sourcing ermöglicht die Federated-Content-Plattform Anwendungsfälle, die über die bestehenden Marktlösungen hinausgehen. Die Fähigkeiten von Hygraph können als Datenbank erweitert werden, die für strukturierte Inhalte optimiert ist und gleichzeitig den Erstellern von Inhalten die Werkzeuge zum Aufbau ihrer ultimativen Content-Pipeline an die Hand gibt. Hygraph hat seinen Hauptsitz in Berlin und ermöglicht derzeit mehr als 50.000 Teams auf der ganzen Welt, darunter Dr. Oetker, Shure, Samsung und Philips, die vernetzten digitalen Erlebnisse von morgen schnell und in großem Umfang zu entwickeln und bereitzustellen.

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1855853/Hygraph_Federated_Content_Platform.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1855738/Hygraph_Logo.jpg

Pressekontakt:

Michael Lukaszczyk,
michael.lukaszczyk@graphcms.com,
+49 160 96 74 28 28 // Ömer Gökçe Tümer,
omer.tumer@graphcms.com,
+358 40 5323032

Original-Content von: Hygraph (previously GraphCMS), übermittelt durch news aktuell



Source link