Zum Inhalt springen

BPOLI-WEIL: Zeugenaufruf – Körperverletzungsdelikt im Bahnhof Bad Krozingen


Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Bad Krozingen (ots)

Die Bundespolizei sucht Zeuginnen und Zeugen für einen Vorfall der sich in der Fußgängerunterführung am Bahnhof Bad Krozingen ereignet haben soll. Ein Mann wurde dabei niedergeschlagen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am gestrigen Montagnachmittag, den 11.07.2022, gegen 15:00 Uhr, soll es in der Fußgängerunterführung am Bahnhof Bad Krozingen, zu einem Körperverletzungsdelikt zum Nachteil eines 58-jährigen Mannes gekommen sein. Dieser soll beim Passieren der Fußgängerunterführung von einem anderen Mann niedergeschlagen worden sein. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 30-40 Jahre alt, schwarze Haare, er trug ein rotes Hemd und eine rote Hose.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und sucht Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls. Personen die den Vorfall ebenfalls beobachtet und über diesen berichten können oder das Geschehen ggf. fotografiert oder mittels Video aufgenommen haben werden gebeten, sich mit der Bundespolizei unter 07628 80590 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Friedrich Blaschke
Telefon: + 49 7628 / 8059 – 102
E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell





Source link