Zum Inhalt springen

BPOL-TR: Drei Festnahmen am Hauptbahnhof Koblenz


Bundespolizeiinspektion Trier

Koblenz (ots)

Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen am Hauptbahnhof Koblenz nahm die Bundespolizei am Freitag und Samstag drei Personen fest.

Am Freitagmorgen einen 30-jährigen Deutschen, der wegen fahrlässiger Körperverletzung noch eine zweitägige Haftstrafe abzusitzen hat.
Abends erfolgte die Festnahme einer 53-Jährigen. Wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte in Tateinheit mit Beleidigung lag gegen sie ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart vor. Sie wurde dem Haftrichter vorgeführt, der den Vollzug der Untersuchungshaft anordnete.
Beide Personen wurden zur JVA Koblenz verbracht.

Ein in der Nacht zu Samstag wegen Steuerhinterziehung festgenommener Rumäne konnte die gegen ihn verhängte Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro begleichen und blieb auf freiem Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
– Pressesprecher –
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell



Source link