POL-BN: Polizei Bonn nimmt Serieneinbrecher fest – Duo soll eine Vielzahl von Taten …


Polizei Bonn

Bonn (ots)

Dem auf Einbrüche spezialisierten Kriminalkommissariats 13 der Bonner Polizei gelang am 25.05.2022 die Festnahme von zwei Serieneinbrechern. Die beiden Festgenommenen, ein 25- und ein 28-Jähriger, stehen im Verdacht in den vergangenen Jahren zahlreiche Wohnungseinbrüche im Zuständigkeitsbereich der Bonner Polizei, aber auch im Rhein-Sieg-Kreis und im Rhein-Erft-Kreis begangen zu haben.

Im Rahmen von umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen an den verschiedenen Einbruchstatorten konnten zahlreiche DNA-Spuren gesichert werden, die in einer Datenbank des Landeskriminalamtes gespeichert wurden.

Im Zuge der Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft konnten die Taten jetzt aufgrund der Spuren den beiden Männern zugeordnet werden. Sie sollen im Zeitraum zwischen 2017 und 2020 jeweils mindestens 20 Wohnungseinbrüche begangen haben. In mindestens vier Fällen sollen die beiden Tatverdächtigen gemeinsam gehandelt haben. Nach dem Erlass eines entsprechenden Haftbefehles wurden die Verdächtigen, die sich bislang zu den Vorwürfen nicht eingelassen haben, am vergangenen Mittwoch in Bonn festgenommen. Sie befinden sich in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen zu weiteren Einbrüchen, die dem Duo zugerechnet werden können, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell



Source link