POL-CUX: Presseinformation der Polizeiinspektion Cuxhaven


Polizeiinspektion Cuxhaven

Cuxhaven (ots)

Cuxhaven – PKW entzieht sich einer Verkehrskontrolle

Am Freitagabend, 06.05.2022 ca. 19.30 Uhr, wollten Polizeibeamte einen blauen Ford Fiesta mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk HH kontrollieren. Dieser entzog sich jedoch der Kontrolle mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und unter Missachtung sämtlicher Verkehrsregeln im Innenstadtbereich Cuxhavens.
In der Sackgasse des Mühlenwegs in Cuxhaven wurde der PKW schließlich zurückgelassen und die beiden männlichen Fahrzeuginsassen flüchteten weiter zu Fuß.
Bei der fußläufigen Verfolgung wurde ein Polizeibeamter schwer verletzt, so dass die beiden Fahrzeuginsassen unerkannt entkommen konnten.
Die Ermittlungen zu dem vor Ort sichergestellten PKW dauern an.

Zeugen die Hinweise zu den Fahrzeuginsassen geben können und Verkehrsteilnehmer die durch die skrupellose Fahrt gefährdet wurden werden gebeten sich bei der Polizei in Cuxhaven unter Tel.: 04721/5730 zu melden.

+++

Cadenberge – versuchter Einbruch in Lebensmitteldiscounter

Am Samstagmorgen, 07.05.2022 gegen 01.20 Uhr, versuchten mehrere Personen in einen Lebensmitteldiscounter in der Stader Straße einzubrechen.
Durch die geräuschvolle Tatausführung wurden mehrere Anwohner aufmerksam und die Polizei informiert.
Erfolglos flüchteten die Täter schließlich vom Tatort und nutzten hierbei vermutlich einen PKW.

Zur Ergreifung der Täter kam es bislang nicht, weshalb weitere Zeugen gebeten werden, sich bei der Polizei in Hemmoor unter Tel.: 04771/6070 zu melden.

+++

Beverstedt – Verkehrskontrolle deckt mehrere Straftaten auf

Am Freitagabend (06.05.2022) gegen 23.15 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeikommissariat Schiffdorf einen Autofahrer in der Gemeinde Beverstedt.
Im Rahmen der routinemäßigen Kontrolle war schnell klar, der 34-jährige Mann hatte einen über den Durst getrunken.
Eine Alkoholüberprüfung ergab einen Wert von über 1,9 Promille.
Weiterhin war der aus der Gemeinde Schiffdorf stammende Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. An dem Fahrzeug befanden sich zudem Kennzeichen, die nicht für dieses Fahrzeug ausgegeben waren.
Dem Fahrer wurde eine Blutprobe auf der Wache Schiffdorf entnommen. Im Anschluss fertigten die Beamten Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß Pflichtversicherungsgesetz und Urkundenfälschung.

Gegen die 30-jährige Beifahrerin fertigen die Beamten eine Strafanzeige wegen Beihilfe zur Urkundenfälschung, da sie die Kennzeichen ihres Pkw dem Fahrer des BMW überlassen hatte.

+++

Loxstedt – Heuballenbrand

Am Freitagnachmittag (06.05.2022) gegen 14.00 Uhr meldeten Autofahrer auf der Autobahn 27 eine Rauchentwicklung im Bereich der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd.
Durch die Feuerwehren und die Polizei konnten brennende Heuballen unterhalb der Autobahnbrücke auf einer Weide festgestellt werden.
Die abgelagerten Ballen wurden schnell durch die Feuerwehr abgelöscht, so dass die Qualm-Wolke keine größeren Beeinträchtigungen auf der Autobahn verursachte.
Die Polizei hat die Ermittlungen hinsichtlich einer Brandstiftung der Heuballen aufgenommen.

Wer Hinweise zu verdächtigen Personen in diesem Bereich geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Schiffdorf, Tel.: 04706-9480, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

i.A. Anders-Mercier, PHK
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell



Source link