POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.05.2022 mit einem …


Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am Dienstagabend, den 03.05.2022, gegen 20.41 Uhr, war es aus unklarer Ursache zu einem Brand in einer Wohnung der obersten Etage eines Mehrfamilienhauskomplexes in der Schoettlestraße in Heilbronn gekommen. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich die Wohnung bereits im Vollbrand. Eine Ausbreitung des Feuers konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr verhindert werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Der alkoholisierte 75-jährige Inhaber der Wohnung sowie seine Bekannte blieben unverletzt. Alle anderen Bewohner des Hauses, die zunächst evakuiert wurden, konnten im Anschluss wieder unverletzt in ihre Wohnungen zurückkehren. Zur Erforschung der Brandursache wurde die Wohnung beschlagnahmt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 74790 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Source link