POL-OG: Offenburg – Auseinandersetzung | Presseportal


Polizeipräsidium Offenburg

Offenburg (ots)

In einer Gemeinschaftsunterkunft in der Lise-Meitner-Straße kam es am Montagnachmittag zu mehreren polizeilichen Einsätzen. Zunächst wurden die Beamten des Polizeireviers Offenburg und der Polizeihundeführerstaffel kurz nach 14 Uhr verständigt, nachdem ein 22-Jähriger mit einem Messer auf einen Gleichaltrigen losgegangen sein soll. Beim Eintreffen der Polizisten hatte der mutmaßliche Angreifer das Messer bereits weggeworfen. Durch die Auseinandersetzung hatten sich beide Beteiligten leicht verletzt. Nachdem der Störer das Gelände zunächst verlassen hatte, kehrte er gegen 15:20 Uhr in die Unterkunft zurück, wo es erneut zu einer Auseinandersetzung zwischen den zwei jungen Männern kam. Hierbei soll der zuvor Geschädigte einen größeren Stein nach seinem Kontrahenten geworfen, aber glücklicherweise nicht getroffen haben. Aufgrund seines psychischen Ausnahmezustands wurde der ursprüngliche Störer in Gewahrsam genommen und in eine Spezialklinik überstellt. Beide Männer erwartet nun eine Strafanzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.

/pi

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell



Source link