Zum Inhalt springen

POL-NMS: 220408-2-1-pdnms Update Verkehrsunfall BAB 7, Vollsperrung ab Bad Bramstedt …


Polizeidirektion Neumünster

Bad Bramstedt / BAB 7 / Kaltenkirchen (ots)

Derzeit ist das Polizeiautobahnrevier Neumünster und benachbarte Polizeikräfte immer noch dabei, die Unfallstelle zwischen Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg aufzunehmen und zu sichern.

Es wird derzeit der Verkehr direkt vor der Unfallstelle versucht nach Kaltenkirchen zurückzuführen, dies nimmt leider sehr viel Zeit in Anspruch.

Wann die Unfallstelle geräumt ist und die Fahrbahn soweit wieder hergerichtet ist, dass der Verkehr dort wieder fließen kann, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Die Vollsperrung ab Bad Bramstedt wird bis zur endgültigen Freigabe der Fahrbahn Richtung Süden Höhe der Unfallstelle aufrecht erhalten, hierdurch kommt es zwischen Großenaspe und Bad Bramstedt auch zu erheblichen Rückstauungen.

An dem Verkehrsunfall waren insgesamt 12 Fahrzeuge beteiligt, bei dem Unfall wurden vier Personen schwerverletzt, 36 Personen wurden leichtverletzt.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell



Source link