Zum Inhalt springen

POL-NI: Fahren ohne Fahrerlaubnis | Presseportal


Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Bückeburg (ots)

(ma)

Allerlei Ausflüchte und Ausreden hatte ein 50jähriger Bückeburger parat, um partout seinen angeblich zu Hause vergessenen Führerschein nicht nachträglich der Polizei vorlegen zu müssen, den dieser am Dienstag gg. 18.50 Uhr bei einer Verkehrskontrolle auf der Hauptstraße in Obernkirchen nicht mitgeführt hatte.

Eine Überprüfung der Führerscheindaten ergab, dass der Bückeburger seit Jahren nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, die ihm entzogen wurde.

Die Beamten untersagten dem 50jährigen die Weiterfahrt und führten eine Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel durch.

Ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell



Source link