Zum Inhalt springen

POL-HA: Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Altenhagen

POL-HA: Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Altenhagen
POL-HA: Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Altenhagen


Polizei Hagen

Hagen-Altenhagen (ots)

Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos wurden am Montagabend (04.04.2022) in Altenhagen drei Personen leicht verletzt. Gegen 18.30 Uhr fuhr eine 50-jährige Frau mit ihrem grauen Mini die Straße Am Sportpark in Richtung der Fleyer Straße entlang. Vor ihr fuhr ein 33-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem schwarzen Audi. Der Mann musste bremsen, weil der vor ihm fahrende 25-jährige Hagener mit seinem grauen VW verkehrsbedingt anhielt. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr die 50-Jährige auf den vor ihr fahrenden Audi auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Auto auf den vorderen VW aufgeschoben. Bei dem Unfall verletzten sich der 33-jährige und der 25-jährige Mann leicht. Auch die 15-jährige Beifahrerin in dem Mini verletzte sich leicht und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden wird auf etwa 14.000 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram:

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell





Source link