Zum Inhalt springen

POL-FR: Bad Säckingen/Wehr/Rickenbach: Fünf mutmaßlich berauschte Fahrer beanstandet


Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Bad Säckingen sind am Wochenende fünf mutmaßlich berauschte Fahrer beanstandet worden. Den Anfang machte in der Nacht zum Samstag, kurz nach Mitternacht, ein 18 Jahre alter Autofahrer in Wehr. Bei ihm ergab eine Alkoholüberprüfung einen Wert von knapp 0,7 Promille. Für Fahrende unter 21 Jahren gilt ein absolutes Alkoholverbot beim Führen von Kraftfahrzeugen. Gegen 01:10 Uhr war ein 64 Jahre alte Autofahrer in Rickenbach in eine Verkehrskontrolle geraten. Nachdem den kontrollierenden Beamten die augenscheinliche deutliche Alkoholisierung des Mannes aufgefallen war, wurde ein Alcomatentest durchgeführt, der über zwei Promille anzeigte. Eine Blutprobe wurde erhoben, der Führerscheines des Mannes einbehalten. In Bad Säckingen war in der Nacht zum Sonntag, gegen 03:15 Uhr, ein 22-jähriger am Steuer eines Autos mit rund 0,8 Promille intus beanstandet worden. Nur 10 Minuten später war ein gleichaltriger Autofahrer an der gleichen Kontrollstelle angehalten worden. Bei ihm ergab sich der Verdacht einer Drogenbeeinflussung. Gleich auf mehrere Stoffgruppen verlief ein Drogentest positiv. Eine Blutprobe wurde erhoben, die Weiterfahrt untersagt. Am Sonntagmittag waren bei einer Grenzkontrolle bei einem 42 Jahren alten Autofahrer Cannabis im Kofferraum gefunden worden. Auch bei ihm zeigte ein Drogentest einen positiven Befund auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung, weshalb auch er mit zu einer Blutprobe musste.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell





Source link