Zum Inhalt springen

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg
PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg


Polizeipräsidium Ravensburg

Ravensburg (ots)

Leutkirch im Allgäu

Unfallflucht

In der frühen Sonntagnacht etwa gegen 04.30 Uhr wird der 63-jährige Geschädigte durch einen lauten Knall aus seiner Nachtruhe geweckt. Bei der Ursachensuche für den Knall stellte er fest, dass sein ordnungsgemäß geparkter Ford vor dem Haus im Nachtigallenweg in Leutkirch stark beschädigt und ca. 2 Meter nach hinten geschoben wurde. Den Unfallverursacher konnte er nicht mehr feststellen. Bei der Unfallaufnahme stellten sie Beamten des Polizeireviers Leutkirch blaue Lackantragungen des Verursacherfahrzeuges fest. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leutkirch unter 07561/8488-0 entgegen.

Leutkirch im Allgäu

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ohne gültigen Führerschein für ein Lkw-Gespann mit 6 Tonnen war am Samstag etwa gegen 16.00 Uhr ein 42-jähriger serbischer Fahrzeugführer auf der A 96 bei Leutkirch unterwegs. Bei der Kontrolle des Gespanns durch die Beamten des Verkehrsdienstes Kißlegg konnte der Serbe lediglich die Führerscheinklasse B vorweisen. Er benötigte aber für die Gewichtsklasse von 6000 kg mit Anhänger den Führerschein der Klasse BE. Durch die Beamten wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200.- Euro erhoben.

Wangen im Allgäu

Kontrollgerät manipuliert

Bei einer Kontrolle eines türkischen Sattelzuges mit 40 Tonnen am Samstag etwa gegen 10.30 Uhr auf der A 96 bei Wangen fiel den Beamten des Verkehrsdienst Kißlegg eine offensichtliche Manipulation des Kontrollgerätes auf. Durch eine Fernbedienung konnte das Kontrollgerät durch den Fahrer außer Kraft gesetzt werden, so dass Lenkzeiten als Pause eingetragen wurden. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein technisches Gutachten angeordnet und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 20.000.- Euro einbehalten.

Baienfurt

Bushaltestelle beschädigt

Sachschaden in Höhe von etwa 5000.- Euro verursachten Vandalen von Samstag in der Zeit von 00.00 Uhr bis 05.00 Uhr an einer Bushaltestelle in der Ravensburger Straße in Baienfurt. Der oder die unbekannten Täter schlugen drei Scheiben der Bushaltestelle ein, welche völlig zerstört wurden. Durch die herabfallenden Scherben wurde zusätzlich ein Pkw Audi zerkratzt. Der Schaden am Pkw beträgt zusätzlich 500.- Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Weingarten unter 0751/803-6666 entgegen.

Aulendorf

Hauswand beschmiert

Zwei unbekannte männliche Personen wurden am Sonntag um 00.03 Uhr von einer Anwohnerin dabei beobachtet, wie sie im Breiteweg eine Hauswand besprühten. Die verständigten Polizeibeamten konnten an der Örtlichkeit niemanden mehr feststellen. Mit der Farbe „lila“ wurde das Wort „Mathias“ und ein grinsendes Gesicht sowie ein Strichmännchen gemalt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Weingarten unter 0751/803-6666 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Polizeiführer vom Dienst
Michael Landthaler
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell



Source link