Zum Inhalt springen

POL-OH: Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeistation Bad Hersfeld


Polizeipräsidium Osthessen

Fulda (ots)

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Philippsthal. Am 02.04.2022, gg. 18:12 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Fahrzeugführer aus Bad Hersfeld die L 2604 aus Richtung Unterbreitzbach kommend in Richtung B62.
Ein 38-jähriger Fahrzeugführer aus Hauneck befuhr die B 62 von Philippsthal kommend in Richtung Bad Hersfeld.
Der Bad Hersfelder übersah den vorfahrtsberechtigten Haunecker, so dass es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß kam, wobei die beteiligten Pkw anschließend noch gegen mehrere Verkehrsschilder rutschten.
Der Fahrzeugführer aus Bad Hersfeld wurde dabei leicht verletzt.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Es entstand ein Gesamtsachschaden von 12000,- EUR.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Friedewald. Am 03.04.2022, gg. 00:30 Uhr, kam es auf der B62 zwischen Friedewald und Unterneurode zu einem Verkehrsunfall mit Wild.
Ein Reh querte die Fahrbahn und die 51-jährige Pkw Fahrerin aus Leimbach konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000,- EUR.

Gefertigt:

POK Hübner, Polizeidienststelle Bad Hersfeld

   i. A. Siebold, PHK'in / Führungs- und Lagedienst PP Osthessen

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram:
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage:

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell





Source link