Zum Inhalt springen

POL-PDLD: Landau – Übelkeit verursacht Verkehrsunfall

POL-PDLD: Landau – Übelkeit verursacht Verkehrsunfall
POL-PDLD: Landau – Übelkeit verursacht Verkehrsunfall


Polizeidirektion Landau

Landau (ots)

Wegen akuter Übelkeit seiner Mitfahrerin verlor ein 38-jähriger VW-Fahrer am Freitag gegen 18.00 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam deshalb in Landau im Ostring nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Begrenzungsstein und einem geparkten Fahrzeug, welches auf ein weiteres geparktes Fahrzeug geschoben wurde. Die Mitfahrerin wurde durch den Aufprall verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Der VW musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden im 4-stelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Pressestelle

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell



Source link